„ORF III Themenmontag“ zum 200-Jahr-Jubiläum Salzburgs, u. a. mit Neuproduktion „Unser Salzburg – Prominente erzählen“

Wien (OTS) Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums Salzburgs, das am 1. Mai 1816 endgültig zu Österreich kam, präsentiert ORF III Kultur und Information am Montag, dem 11. April 2016, einen vierteiligen Themenabend im Zeichen des ehemaligen Fürsterzbistums. Details zum gesamten ORF-Schwerpunkt sind unter presse.ORF.at abrufbar.

Zuvor begeben sich Museumsdirektorin Sabine Haag und Autor Michael Köhlmeier für die Kunstreihe „100 Meisterwerke“ (19.40 Uhr) in die Sammlung des Kunsthistorischen Museums. Eine Spitzenleistung der Optik ist das berühmte „Selbstbildnis im Konvexspiegel“ des italienischen Renaissancemalers Parmigianino, das den Rasierspiegel, aus dem sich der Maler betrachtet, in Malerei simuliert. Der mit dem Bild in einem Stück gedrechselte Rahmen macht die Täuschung perfekt.

Den Auftakt zum Hauptabend macht schließlich die neue ORF-III-Dokumentation „Unser Salzburg – Prominente erzählen“ (20.15 Uhr). Darin begleitet Regisseurin Karin Schiller zahlreiche Größen aus Kunst, Kultur und Gesellschaft, darunter Helga-Rabl-Stadler, Peter Simonischek, Otto Schenk, Sepp Forcher und Annemarie Moser-Pröll, auf ihren Salzburger Pfaden.
Von der Schönheit und vom Ruhm der Stadt inspiriert waren auch die ehemalige Außenministerin Benita Ferrero-Waldner, Architekt Wilhelm Holzbauer, Burgschauspieler Branko Samarovski und Regisseur Reinhard Schwabenitzky. Im Film „Mein Salzburg“ (21.05 Uhr) erzählen die Prominenten von ihrer Kindheit und Jugend in Salzburg.
Von der Almwirtschaft am Kapuzinerberg zu den Bergputzern an den Felswänden der Innenstadt bis zum unterirdischen Wasserversorgungssystem Almkanal: In seinem Porträt „Salzburg – Im Schatten der Felsen“ (22.10 Uhr) zeigt Regisseur Georg Riha das Bundesland, wie es noch nie zu sehen war. Bis Salzburg in den Napoleonischen Kriegen seine Selbstständigkeit verlor und zu Österreich kam, galt der Kirchenstaat als „Das Rom des Nordens“ (22.55 Uhr). Die Pracht des Salzburger Doms gibt heute noch einen Begriff der Macht, die die Fürsterzbischöfe von hier aus über Jahrhunderte ausgeübt haben. Die Dokumentation erzählt die Salzburger Kirchengeschichte und zeigt jene Stätten, wo sie heute noch erlebbar ist.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Kommentar hinterlassen zu "„ORF III Themenmontag“ zum 200-Jahr-Jubiläum Salzburgs, u. a. mit Neuproduktion „Unser Salzburg – Prominente erzählen“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*