Michy Reincke On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz

Sie haben den Falschen

Michy Reincke On Air mit Roland Rube und Ariane KranzOn Air mit Roland Rube und Ariane Kranz ist in der aktuellen Sendung Musiker Michy Reincke mit seinem aktuellen CD-Album „Sie haben den Falschen“.

(RINTINTIN MUSIK) Mit dem letzten Album seiner Trilogie gelingt Michy Reincke der große Wurf. „Sie haben den Falschen“ ist prall gefüllt mit außergewöhnlich starken, charaktervollen Songs. Durch seine lebenskluge und nahrhafte Text-Arbeit, den Liebesliedern, Tragödien, seinem Humor und der Gesellschaftskritik hat er seit Jahren schon rein qualitativ ein Alleinstellungsmerkmal in der deutschen Popmusik inne.

Diesmal überzeugt Michy Reincke zusätzlich als Produzent eines exquisiten Werkes das in Andalusien entstanden ist. Statt Flamenco geht es allerdings bisweilen sehr funky und auffallend druckvoll zur Sache: Bariton-Saxophone, D6-Clavinet – berühmt geworden durch Stevie Wonders „Superstition“ – und Wah-Wah-Gitarren kommen zum Einsatz sowie Rhythmus-Elemente mit Prince-Zitaten.

Das Alkoholiker-Drama „Noah“ und das Orchester-Stück „Die Frau in der die Welt verschwand“ berühren durch ihre inhaltliche Kraft und feinen Instrumentierungen. Beim Gesamteindruck dominieren mit „Glücklich glücklich“, „Sie ist ganz genau mein Typ“, „Wir zertanzen die Fundamente“, „Ozean“ und „Wenn du gehst komm ich mit“ jedoch die lebensbejahenden Lieder. Eingängige Melodien, leichte und eindringliche Momente, eine bunte Mischung verschiedener Stilistiken und die frische Ästhetik des angenehm kategorisierungsresistenten Klangforschers verbinden sich auf „Sie haben den Falschen“ zu einem harmonischen Ganzen.

Ein nicht unwesentlicher Tenor bleibt auch auf diesem Werk die Kulturkritik. Das sich „fremd und falsch fühlen“ in der eigenen Existenz und der Mangel an Spiritualität. Verdeutlicht hat Michy Reincke dies bereits sowohl in seinen Songs als auch den dazu gewählten Cover-Grafiken – u.a. kniend vor einer Treppe – auf „Der Name kommt mir nicht bekannt vor“ oder auf einem Ufo sitzend auf „Hatte ich dich nicht gebeten im Auto zu warten“. „Sie haben den Falschen“ komplettiert die Reihe.

(Quelle: RINTINTIN MUSIK)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den „On Air“-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat „On Air“ mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show „On Air“ werden überwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel „Wenn ich mich verlieb“, „Caipirinha“, sowie „California Sunshine“ und „Jeder kleine Schritt“.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Kommentar hinterlassen zu "Michy Reincke On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*