Gesundheitstour der Wiener Gesundheitsförderung zu Besuch im Krankenhaus St. Elisabeth in der Landstraße

Seit über 300 Jahren im Dienst an den Menschen im Herzen von Wien

Wien (OTS) Anlässlich der Gesundheitstour der Wiener Gesundheitsförderung wurde in der Eingangshalle des Krankenhauses St. Elisabeth ein interessantes Programm für Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besucher angeboten: an mehreren Stationen wurde auf die Wichtigkeit von Bewegung, gesunder Ernährung und seelischer Gesundheit aufmerksam gemacht.

Verschiedene Angebote konnten ausprobiert werden, z.B. eine angeleitete Messung des eigenen Blutdrucks oder das spielerische Entdecken des Zuckergehalts vermeintlich gesunder Lebensmittel. Darüber hinaus standen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wiener Gesundheitsförderung mit vielen anschaulichen Materialien für alle Gäste bereit. 

Gemeinsam mit Erich Hohenberger, dem Bezirksvorsteher von der Landstraße, und Mag.a (FH) Heidrun Rader, Referentin der Wiener Gesundheitsförderung, fand am Vormittag ein Medientermin statt. „Es ist uns ein großes Anliegen, die Wichtigkeit der Gesundheitsförderung in unseren Häusern zu betonen. Daher freuen wir uns, dass mit dem heutigen Aktionstag den Patientinnen und Patienten, aber auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten vorgestellt werden, auf die eigene Gesundheit zu achten.“, betonten die Geschäftsführer des Krankenhauses St. Elisabeth und des Hartmannspitals, Mag. Markus Zemanek MBA MAS und Mag. Andreas Achrainer gemeinsam.

„Ein gesunder Bezirk beginnt bei gesunden Bürgerinnen und Bürgern. So freue ich mich sehr, dass heute im Krankenhaus St. Elisabeth ein Aktionstag mit der Wiener Gesundheitsförderung stattfindet und auf die eigene Gesundheit aufmerksam gemacht wird.“, zeigt sich Bezirksvorsteher Erich Hohenberger erfreut. Besichtigt wurde auch die Baustelle auf dem Areal der Elisabethinen, wo gerade ein Zentrum für den Menschen im Alter mit vielfältigen medizinischen, sozialen und Service-Einrichtungen entsteht. Im neue Franziskus Spital Landstraße wird es ebenfalls einen Schwerpunkt der „Medizin für den Menschen im Alter“ geben.

Rückfragen & Kontakt:

Hartmannspital – Franziskanerinnen von der christlichen Liebe
Mag.(FH) Michael Kowanz-Eichberger
Leitung Kommunikation
mkowanz-eichberger@hartmannspital.at
www.hartmannspital.at

Kommentar hinterlassen zu "Gesundheitstour der Wiener Gesundheitsförderung zu Besuch im Krankenhaus St. Elisabeth in der Landstraße"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*